THEMA "WASSERWELT"

Dieses Jahr haben sich die Spielhaus-Kinder mit den Büchern „ Plastian, der kleine Fisch“ und „Der Regenbogenfisch“ beschäftigt.
Die Kinder zeigten viel Kreativität und Phantasie, als sie sich auf unterschiedlichen Ebenen mit den besonderen Themen auseinandersetzen.
Besonders aufregend und schön war der Besuch im Landesmuseum Hannover.

 


THEMA "BERUFE"

Alle zwei Jahre gibt es im Kinder Spielhaus das große Projekt „Berufe“, hier setzen wir uns intensiv mit den unterschiedlichen Anforderungen einzelner Berufsgruppen auseinander.

 

In diesen Jahr haben wir zunächst über den Flughafen Hannover gesprochen und diesen auch am 24.6. mit den Vorschulkindern besucht.

 

Viel Spaß hatten die Kinder ebenso beim Besuch der Polizei Burgdorf. Sie konnten viel erzählen und besonders toll war es, einmal im Polizeiauto sitzen zu dürften.

 

Große Aufmerksamkeit hat dieses Jahr der Zoo Hannover:  Wir haben viel über die Tiere und ihre Pfleger gesprochen und über die Aufgaben der Tierärzte und der vielen Verkäuferinnen und Kassiererinnen dort. Deshalb geht auch die diesjährige Abschlussfahrt mit allen Kindern in den Zoo.

VERKEHRSERZIEHUNG IN DER VORSCHULE

Wie in jedem Jahr gibt es für die Vorschulkinder das Projekt „Verkehrserziehung“.

Die Kinder setzen sich zunächst theoretisch mit den Anforderungen als Fußgänger im Straßenverkehr auseinander. Für die zukünftigen Schulkinder ist es wichtig, verschiedene Verkehrsregeln zu kennen und auch schon einmal geübt zu haben. Deshalb besucht uns am Ende des Projekts der Kontaktbeamte Herr Windfuhr und die Kinder haben die Möglichkeit, den „Fußgängerführerschein“ zu erlangen.


ZAHNPUTZWOCHE IM KINDERGARTEN

„Hin und her, hin und her - Zähneputzen ist nicht schwer .......!“
Mit diesem Lied von dem Krokodil „Kroki“ starten wir in die Zahnputzwoche. Zusammen mit einer Mitarbeiterin von der „Zahnputzschule Region Hannover“ lernen wir, was zahnfreundliche Lebensmittel sind und wie Kroki seine Zähne gesund hält. Unterstützt werden wir auch von einer Zahnärztin und von „Krokoline“, der kleinen Schwester von „Kroki“. Sie zeigt uns, dass man keine Angst vor einer Zahnuntersuchung haben muss.

 

Besonders ist auch das Frühstück: Dieses Jahr wurden wir von einem Lebensmittelkonzern reichlich mit Obst und Gemüse versorgt. Dieses haben wir gerne einfach so geknabbert oder zu leckeren Smoothies verarbeitet. Uns ist es wichtig, die Kinder für die vielfältigen Lebensmittel zu sensibilisieren und aufzuzeigen, wieviel Zucker doch in so machen Lieblingsessen steckt.

Besuch der Ausstellung                                        "MATHEKINGS UND MATHEQUEENS“, Birkenhof Hannover

Die Ausstellung entführte unsere Spielhauskinder in das Land der Mathematik, in dem die Kinder systematisch und spielerisch die wunderbare Welt der Mathematik erforschen können.  Auf den fünf „Insel“ können die Kinder sortieren, Muster legen und erkennen, Mengen und Zahlen erforschen, Formen der Geometrie legen und etwas über Gewichte und Maßeinheiten erfahren.
Wir hatten viel Spass und freuen uns schon auf den nächsten Besuch im kommenden Jahr!


WIR SCHREIBEN ANS CHRISTKIND

Auch dieses Jahr schreiben die Kinder wieder an das Christkind. Jedes Kind hat seine Postkarte mit seinen Wünschen gestaltet, es wurde liebevoll gemalt und geklebt!
Das wichtigste ist aber, dass die Kinder auch Post vom Christkind bekommen - und meistens klappt das auch! Na dann, kann Weihnachten ja kommen : )


BESUCH IM DRACHENLAND

Am 13. November 2017 waren einige Affen- und Igelkinder  im Schauspielhaus Hannover und haben das Märchen „ Im Land der Drachen und Elfen“ besucht.
Nach einer aufregenden Zugfahrt und einem leckerem Picknick hatten wir viel Spaß bei dem kleinen Kindermusical, bei dem das kleine Wurzelkind „Ambrosius“, unter lautstarker Mithilfe unserer Kinder, den Drachen zähmt. Wir hatten alle gemeinsam einen schönen Tag.


KUNST IM KINDERGARTEN - RUND UM DAS JAHR

 

Unsere Kinder gestalten die Gruppenräume zum Thema HERBST.

 

Das diesjährige SCHLAFFEST der Vorschulkinder steht unter dem Motto " Gespenster".


TROLLE UND ELFEN IM WALD

Passend zum Thema "Trolle und Elfen" lag es nahe, einmal den Wald zu besuchen.

Mit dem Bus fuhren wir zur Heeßeler Burg. Dort gab es viele Verstecke für Trolle und Elfen. Die Kinder entdeckten Baumhöhlen und Baumwurzeln, in denen man Trolle vermutete. Zwischen "Brennsesseln" und "Brummbeeren" wurde dann nach den kleinen Waldbewohnern gesucht. Auch Steintrolle wurden aufgestöbert. Aus Efeublättern haben wir für unsere Spielhaus-Elfen einen Kopfschmuck gebastelt.

 

Mittags fuhren wir mit dem Bus gutgelaunt zum Kinder Spielhaus zurück. Alle waren der Meinung, so einen Waldbesuch unbedingt zu wiederholen.

 


BESUCH BEIM "ZIRKUS CALIFORNIA"

Am Freitag, den 09. September 2016, besuchten wir mit unseren Kindern den "Zirkus California". Die Schule am Wasserwerk hatte uns zur Premiere ihres Zirkusprojektes eingeladen. Eine Woche lang hatten die Artisten mit den Schülern geübt, unabhängig vom Grad ihrer Behinderung. Das Ergebnis war sehr beeindruckend.

 

Als wir ankamen, erwartete uns ein riesiges Zirkuszelt mit lauter Musik. Plätze waren extra für die Spielhaus-Kinder reserviert. Nun konnte es beginnen. Alle Kinder saßen gebannt auf ihren Stühlen und genossen die tolle Zirkusatmosphäre.

 

Zuerst kamen die Clowns, die gleich für gute Stimmung sorgten. Es folgten Akrobaten, Seiltänzer, Jongleure und Trapezkünstler. In der Pause gab es Getränke und Popcorn. Nach der Pause wurde es noch einmal richtig spannend, als die Fakire und Feuerspucker kamen. Zum großen Finale trafen sich alle Artisten zum Verabschieden in der Manege, begleitet von unserem kräftigen Applaus.

 

Dieses großartige Zirkusprojekt war sehr beeindruckend und für alle eine Bereicherung!

 


THEMA "BERUFE"

In diesem Jahr beschäftigen sich die Kinder des Kinder Spielhauses Burgdorf mit der Welt der Berufe. Neben einem Ausflug zum Hannover Airport und zu einer Imkerei stand auch ein Besuch der Polizeistation Burgdorf auf dem Programm.

 

Zu Besuch bei der Polizei Burgdorf

Am Dienstag, den 28.06.2016, besuchten unsere Vorschulkinder die Polizeistation in Burgdorf. Alle waren ganz aufgeregt und gespannt, wie es da wohl aussehen mag. Als wir dort ankamen, wurden wir freundlich von Herrn Windfuhr empfangen. Er erklärte den Kindern die vielseitigen Aufgaben der Polizei. Geduldig beantwortete er alle unsere Fragen und gewann schnell das Vertrauen der Kinder.

 

Anschließend zeigte er uns die Wache inklusive der Zellen, auf die alle schon ganz neugierig waren. Jeder, der so eine Arrestzelle einmal von innen sehen wollte, durfte sich mal einschließen lassen. Was für ein Spaß, dass es eine Klingel gab, die man betätigen muss, wenn man auf Toilette möchte. Sie wurde natürlich gleich ausprobiert.

 

Als nächstes zeigte uns Herr Windfuhr noch die verschiedenen Ausrüstungen der Polizei. Sogar ein Teddy gehörte dazu. Wofür der wohl gebraucht wird? Dafür hatte eines der Kinder eine gute Erklärung: "Wenn die Polizei nachts nicht schlafen kann, dann hilft der Teddy beim Einschlafen". Na, dann gute Nacht, Herr Windfuhr! Und vielen Dank für die tolle Führung durch die Polizeiwache Burgdorf!

 


KOOPERATION MIT DER LEBENSHILFE                                  BURGDORF-PEINE GMBH

Ausflug in den Stadtpark Burgdorf

Am 20. April 2016 haben wir mit einigen Bewohnern der Lebenshilfe Burgdorf-Peine einen Ausflug in den Stadtpark gemacht. Beim gemeinsamen Picknick und anschließendem Spiel und Gesang hatten alle viel Spaß. 

 

Seit dem Frühjahr 2014 läuft unser Projekt mit der Lebenshilfe. Wir haben mit den Kindergartenkindern bereits die Werkstatt und das Wohnheim besucht. Gemeinsames Laternenbasteln und anschließendes Laternenfest gehörten auch zu unserem Projekt.

 

Die Kinder erleben so einen natürlichen Umgang mit Menschen, die eine Behinderung haben. Aufgrund unserer positiven Erfahrungen möchten wir auch in Zukunft gemeinsame Aktivitäten und Besuche unternehmen.