Besuch beim "Zirkus California"

Am Freitag, den 09. September 2016, besuchten wir mit unseren Kindern den "Zirkus California". Die Schule am Wasserwerk hatte uns zur Premiere ihres Zirkusprojektes eingeladen. Eine Woche lang hatten die Artisten mit den Schülern geübt, unabhängig vom Grad ihrer Behinderung. Das Ergebnis war sehr beeindruckend.

 

Als wir ankamen, erwartete uns ein riesiges Zirkuszelt mit lauter Musik. Plätze waren extra für die Spielhaus-Kinder reserviert. Nun konnte es beginnen. Alle Kinder saßen gebannt auf ihren Stühlen und genossen die tolle Zirkusatmosphäre.

 

Zuerst kamen die Clowns, die gleich für gute Stimmung sorgten. Es folgten Akrobaten, Seiltänzer, Jongleure und Trapezkünstler. In der Pause gab es Getränke und Popcorn. Nach der Pause wurde es noch einmal richtig spannend, als die Fakire und Feuerspucker kamen. Zum großen Finale trafen sich alle Artisten zum Verabschieden in der Manege, begleitet von unserem kräftigen Applaus.

 

Dieses großartige Zirkusprojekt war sehr beeindruckend und für alle eine Bereicherung!

 


Trolle und Elfen im Wald

Bald feiern wir wieder unser Schlaffest im Kinder Spielhaus. Thema in diesem Jahr sind Trolle und Elfen. Da lag es nahe, diese einmal im Wald zu besuchen.

 

Mit dem Bus fuhren wir zur Heeßeler Burg. Dort gab es viele Verstecke für Trolle und Elfen. Die Kinder entdeckten Baumhöhlen und Baumwurzeln, in denen man Trolle vermutete. Zwischen "Brennsesseln" und "Brummbeeren" wurde dann nach den kleinen Waldbewohnern gesucht. Auch Steintrolle wurden aufgestöbert. Aus Efeublättern haben wir für unsere Spielhaus-Elfen einen Kopfschmuck gebastelt.

 

Mittags fuhren wir mit dem Bus gutgelaunt zum Kinder Spielhaus zurück. Alle waren der Meinung, so einen Waldbesuch unbedingt zu wiederholen.

 


Thema "Berufe"

In diesem Jahr beschäftigen sich die Kinder des Kinder Spielhauses Burgdorf mit der Welt der Berufe. Neben einem Ausflug zum Hannover Airport und zu einer Imkerei stand auch ein Besuch der Polizeistation Burgdorf auf dem Programm.

 

Zu Besuch bei der Polizei Burgdorf

Am Dienstag, den 28.06.2016, besuchten unsere Vorschulkinder die Polizeistation in Burgdorf. Alle waren ganz aufgeregt und gespannt, wie es da wohl aussehen mag. Als wir dort ankamen, wurden wir freundlich von Herrn Windfuhr empfangen. Er erklärte den Kindern die vielseitigen Aufgaben der Polizei. Geduldig beantwortete er alle unsere Fragen und gewann schnell das Vertrauen der Kinder.

 

Anschließend zeigte er uns die Wache inklusive der Zellen, auf die alle schon ganz neugierig waren. Jeder, der so eine Arrestzelle einmal von innen sehen wollte, durfte sich mal einschließen lassen. Was für ein Spaß, dass es eine Klingel gab, die man betätigen muss, wenn man auf Toilette möchte. Sie wurde natürlich gleich ausprobiert.

 

Als nächstes zeigte uns Herr Windfuhr noch die verschiedenen Ausrüstungen der Polizei. Sogar ein Teddy gehörte dazu. Wofür der wohl gebraucht wird? Dafür hatte eines der Kinder eine gute Erklärung: "Wenn die Polizei nachts nicht schlafen kann, dann hilft der Teddy beim Einschlafen". Na, dann gute Nacht, Herr Windfuhr! Und vielen Dank für die tolle Führung durch die Polizeiwache Burgdorf!

 


Kooperation mit der Lebenshilfe   Burgdorf-Peine GmbH

Ausflug in den Stadtpark Burgdorf

Am 20. April 2016 haben wir mit einigen Bewohnern der Lebenshilfe Burgdorf-Peine einen Ausflug in den Stadtpark gemacht. Beim gemeinsamen Picknick und anschließendem Spiel und Gesang hatten alle viel Spaß. 

 

Seit dem Frühjahr 2014 läuft unser Projekt mit der Lebenshilfe. Wir haben mit den Kindergartenkindern bereits die Werkstatt und das Wohnheim besucht. Gemeinsames Laternenbasteln und anschließendes Laternenfest gehörten auch zu unserem Projekt.

 

Die Kinder erleben so einen natürlichen Umgang mit Menschen, die eine Behinderung haben. Aufgrund unserer positiven Erfahrungen möchten wir auch in Zukunft gemeinsame Aktivitäten und Besuche unternehmen.